2. Aschheimer Kinderfest

20140726_13035621 Teilnehmer, 4 Mannschaften, 6 Spiele und jede Menge Spaß lautet das Fazit nach unserem 2. jährlichen Kinderfest. Premiere feierte unser erstes kleines Hockeyturnier, bei dem die Aschheimer Hockeyspieler mit Unterstützung einiger Eishackler aus München und Grafing den Tagessieger ausgespielt haben.

Samstag früh um 10 Uhr früh konnte es endlich losgehen. Schon lange Zeit davor schwirrte die Idee in den Köpfen der Aschheimer Hockeyjugend, nun sollte es endlich so weit sein. 21 Kinder hatten sich versammelt, um in lockerer Runde im Modus „Jeder-gegen-jeden“ bei 15 Minuten Spielzeit den Turniersieger auszuspielen. Die Mannschaften wurden eingeteilt – grob nach ihrer Heimat im Eishockey – Leiberl drüber und es konnte losgehen.

Folgende Mannschaften wurden eingeteilt:
Gelb: Sergej, Igor, Finn, Lukas und Flo
Farblos: Teo, Ryan, Melvyn, Daniela, Marina und Marc
Rot: Clemens, Gregor, Luis, Julia und Sascha
Grün: Sebi, Lorenzo, Mirko, Sam und Marvin

Die rote Mannschaft konnte sich mit 3 Siegen an die Spitze setzen: Clemens, Gregor und Luis waren in der Offensive nicht zu bremsen und konnten sich stets auf den Rückhalt von Julia und Sascha verlassen. In ihrem ersten Spiel konnten die Aschheimer in Grün knapp mit 2:0 geschlagen werden. Im weiteren Verlauf sicherte man sich mit einem 4:1 gegen Farblosen – ohne Leiberl spielend – und letztlich mit einem 5:1 gegen Gelb souverän ohne Punktverlust den Turniersieg.

Auf dem zweiten Platz landete die Mannschaft der Spieler ohne Leiberl. Gleich im ersten Spiel des Tages legten sie los wie die Feuerwehr und konnten die Gelben mit 9:2 bezwingen. Teo, Ryan und Melvyn liessen ihren Torinstinkt freien Lauf und kombinierten nach Belieben. Jedoch setzte es gleich in ihrem 2. Spiel den Dämpfer gegen den späteren Turniersieger Rot: Zu oft wurden Marina, Daniela und Marc in der Verteidigung alleine gelassen, die Folge war eine 1:4 Niederlage. Im letzten Spiel besann man sich wieder der alten Stärke und konnte mit einem 3:2 gegen Grün den 2. Platz für sich beanspruchen.

Team Gelb wurde gleich zu Beginn gut durchgeschüttelt, trotz guter Einzelspieler wollte man als Mannschaft noch nicht so recht funktionieren. Nach der 2:9 Niederlage gegen Farblos konnte man im 2. Spiel gegen Grün mit 4:1 wieder auf die Siegerstraße zurück kehren. Die Eishockeyspieler aus München Sergej, Igor, Finn und Lukas konnten ihre Erfahrung ausspielen und auch Flo in Szene setzen. Jedoch verlor man das kleine Münchener Derby gegen die Teamkollegen von Rot mit 1:4 und landete so auf Platz 3.

Auf dem etwas unglücklichen 4. Platz landeten die Aschheimer Eigengewächse. Das täuscht aber über deren Leistung hinweg, denn bis auf Marvin verfügt keiner der Spieler über Eishockeyerfahrung. Sebi, Lorenzo, Mirko und Sam spielen höchstens seit etwas mehr als 2 Jahren. Der Heimvorteil auf Rollen zeigte sich aber in dem besten Passspiel der Mannschaften und der guten Übersicht, doch war man chancenlos gegen die individuelle Klasse der Gegner besonders in engen Situationen. So verlor man gegen den späteren Turniersieger Rot mit 0:2, direkt darauf liessen bei dem 1:4 gegen Gelb spürbar die Kräfte nach. Im letzten Spiel des Tages hiess es nach einigen Pfostenschüssen nur 2:3 gegen Team Farblos.

Platz Mannschaft Punkte Tore Differenz
1 Rot 6:0 11:2 +9
2 Farblos 4:2 13:8 +5
3 Gelb 2:4 7:15 -8
4 Grün 0:6 3:9 -6

Nach dem Turnier konnte noch bis zum gemeinsamen Grillen um ca. 14:00 weiter gespielt werden, die Kräfte der Hockeyspieler schwanden aber spürbar. So dauerte es nicht lange bis sich nicht nur die Eltern auf den Bierbänken niedergelassen haben um sich mit Grillwürstl, Salat und Co wieder zu Kräften zu bringen. Das gute Wetter hielt glücklicherweise und es konnte bis in die Abendstunden über Hockey und die Welt philosophiert werden.

Alles in allem wieder eine tolle Veranstaltung, die wir hoffentlich in Zukunft fleißig wiederholen werden. Auf diesem Wege nochmals ein großes Dankeschön an alle Spieler, die zahlreichen Eltern und den fleißigen Helfern!

20140726_130401

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Artikel, Nachwuchs, Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s